schliessen

In Luzern wird jetzt die grösste Lovestory aller Zeiten - Orpheus und Eurydike - neuartig präsentiert. Die Luzerner Zeitung schreibt dazu: «… ein Projekt insgesamt, das, wie der Mythos selber, nicht nur zurückschaut, sondern in die Zukunft weist.» Jacopo Peris Werk «Euridice» gilt als allererste vollständig erhaltene Oper der Welt, uraufgeführt im Jahr 1600 in Florenz. Nun wird sie unter dem Titel «…und er schaute zurück» in die dreitausendjährige Rezeptionsgeschichte des Stoffes eingebettet.

Drei grosse Screens sorgen für ein Rundumerlebnis, das man in bequemen Kinoseseeln geniesst. Zusätzlich zu den Live-Konzertvorstellungen haben die Besucher tagsüber die Möglichkeit, die gleiche Geschichte als visuelle Musikschau zu besuchen. Aufgeführt im April und Mai 2024 vom international besetzten Basler Vokalensemble Domus Artis und auf historischen Instrumenten im Luzerner «Moderne Karussell», dem ehemaligen Kino Moderne - ca. 4 Gehminuten vom Bahnhof Luzern – Bushaltestelle Kantonalbank (Pilatusstrasse 21.)
An 7 Tagen kam man in den Genuss dieser einzigartigen Live-Veranstaltung - eine verkürzte, ca. 45 minütige Version, wird als Multimediaschau bis 13. Juni 2024 jeweils von DO - SO gezeigt.
Ensemble Domus Artis Jaia Niborski, Sopran | Florencia Menconi, Mezzosopran | Flavio Ferri-Benedetti, Countertenor | Cyril Escoffier, Tenor | Breno Quinderé, Bariton | Guilherme Barroso, Theorbe | Inés Moreno Uncilla, Cembalo
Lights Lights
Lights Lights
-->
schliessen

Wir danken

Partner

PR Padrutt
Agentur für Kommunikation

schliessen

Wählen Sie Ihre Multimediaschau Hier aus und erleben Sie das neuartige und einzigartige Klang- und Bildspektakel «… und er schaute zurück.» noch bis 13. Juni im Moderne Karussell in Luzern.

Wir freuen uns auf Sie!

Für Gruppenanfragen senden Sie bitte eine E-Mail an die Adresse karten@musikwerkluzern.ch oder rufen die Nummer 041 250 79 02 an.

Hinweis: bei Fragen zu Ihrer Bestellung wenden Sie sich bitte an das Eventfrog-Team, das wie folgt erreichbar ist: Montag bis Freitag von 10:00 – 12:00 Uhr und 14:00 – 17:00 Uhr unter der Nummer 062 588 04 50.
Kontakt Musikwerk Luzern: karten@musikwerkluzern.ch oder 041 250 79 02

HERZLICHEN DANK FÜR IHRE UNTERSTÜTZUNG

Sie können aus folgenden Varianten wählen:
Orpheus: CHF 60.- Sie erhalten 1 Karte für eines der Konzerte
Eurydike: CHF 140.- Sie erhalten 2 Karten für eines der Konzerte
Orpheus & Eurydike: CHF 300 Sie erhalten 4 Karten für eines der Konzerte
Freie Spende «... und er schaute zurück.»: Sie bestimmen einen Unterstützungsbeitrag ohne Gegenleistung.
Bitte teilen Sie uns Ihre Auswahl an karten@musikwerkluzern.ch mit der Angabe mit, für welches Datum Sie die Konzertkarten wünschen - danke.
Verein MusikWerk Luzern:
Luzerner Kantonalbank - IBAN: CH72 0077 8197 4819 4200 1